Die Koordinatorinnen

von li. nach re.:                                                                                                                                               Irmgard Lucas, Helene Krieger-Friedrich, Jeanette Richter
von li. nach re.: Irmgard Lucas, Helene Krieger-Friedrich, Jeanette Richter

 

Nach einer Begleitungsanfrage machen die Koordinatorinnen einen Erstbesuch zu Hause oder in einer stationären Einrichtung.

 

Dort erfassen und klären sie Wünsche und Bedürfnisse vom Patienten und Angehörigen. Im Rahmen der Einsatzplanung wird ein ehrenamtlicher Mitarbeiter ausgewählt und in die Begleitung eingeführt.

 

Regelmäßiger Austausch bzw. Praxisbegleitung zur Unterstützung während der Begleitung garantieren eine hohe Fachlichkeit.

 

Alle 3 Koordinatorinnen haben eine Zusatzausbildung im Bereich Palliativcare von (160 h), ein Führungsseminar (40 h) sowie ein Koordinatorenseminar (80 h)  absolviert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Koordinatorinnen:

 

Irmgard Lucas ist zuständig für den Bereich Sterbe- und Trauerbegleitung, palliative Beratung, Beratung zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Sie ist gelernte Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe sowie systemische Beraterin (DGSF).

 

Helene Krieger-Friedrich ist zuständig für den Bereich der Sterbebegleitungen und Angehörigenarbeit sowie der Demenzberatung. Sie ist gelernte Krankenschwester.

 

Jeanette Richter ist zuständig für die Verwaltung, Organisation und Marketing von Veranstaltungen sowie für psychosoziale Gespräche mit Angehörigen und Ehrenamtlichen. Sie ist gelernte Diplom-Verwaltungsfachwirtin, Diplom-Sozialpädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie.