Letzte Lieder - ein Rückblick

 

 

Sterbende Menschen aus Hospizen und Menschen, die von ambulanten Hospizdiensten wie dem Lingener Hospiz e.V. und dem Hospiz-Hilfe Meppen e.V. begleitet wurden, haben von Liedern erzählt, die für sie im Leben bedeutsam waren, die ihnen Halt gaben, Trost und Hoffnung. Ihre Lieder – so unterschiedlich wie die Menschen - werden an diesem Abend gesungen und ihre Geschichten von professionellen Musikern, Sängern und Schauspielern wie Christoph Maria Herbst erzählt.

 

Sterben gehört zum Leben und dieses Leben gilt es zu bejahen, zu würdigen und zu begleiten bis zum letzten Atemzug. Das ist das Verständnis der Hospizarbeit, das ist die Botschaft der bewegenden Aufführung „Und die Welt steht still - Letzte Lieder & Geschichten am Lebensende“. Das Projekt will dazu beitragen, sich mit dem Sterben – dem eigenen und dem der Angehörigen – auseinanderzusetzen. Bewusst zu leben, dazu gehört auch, dem Tod zu begegnen, mit ihm umzugehen, zu trauern, sich zu erinnern, zu klagen, zu wünschen, zu zweifeln, zu akzeptieren. Das Kunstprojekt „Letzte Lieder“ ist ein Beitrag zur Auseinandersetzung mit wichtigen Themen der letzten Lebensphase und zeigt, dass Lebensqualität in jeder Lebensphase möglich ist.

 

Freuen Sie sich auf einen Abend, der den Wert, die Würde und die Einmaligkeit eines jeden gelebten Lebens in den Mittelpunkt stellt, der zum Nachdenken anregen wird, aber auch Leichtigkeit verspüren lässt. Erleben Sie „Letzte Lieder“ als geschenkte Melodie und Geschichte, die vom Leben erzählt und noch lange nachklingen wird.

 

Mitwirkende sind u.a. Christoph Maria Herbst, Helmut Krauss, Birgitta Assheuer, der Lingener Bonifatiuschor, verschiedene regionale und überregionale Sängerinnen und Musiker.

 

Veranstalter sind der Lingener Hospiz e.V., der Hospiz-Hilfe Meppen e.V. und die Lingener Stadtpastoral. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Hospizarbeit sind erwünscht.

 

Projektinitiator Stefan Weiller wurde vom Deutschen Hospiz- und Palliativverband im November 2016 in Berlin der „Ehrenpreis für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit“ als Würdigung für das Projekt verliehen.

 

Projektinformationen finden Sie unter: www.und-die-welt-steht-still.de.

 

Dr. Birgit Stoßberg / Dr. Carmen Breuckmann-Giertz / Holger Berentzen

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!!

 


Programmheft Download

Download
Programmheft_Letzte_Lieder_Lingen_2017_p
Adobe Acrobat Dokument 4.0 MB

Der Abend


Danke


Presse

Kirchenbote:

http://www.kirchenbote.de/content/ein-abend-mit-lachen-und-tr%C3%A4nen

 

Lingener Tagespost:

https://www.noz.de/lokales/lingen/artikel/853989/projekt-in-lingen-letzte-lieder-von-menschen-im-hospiz

 

https://www.noz.de/lokales/lingen/artikel/853989/projekt-in-lingen-letzte-lieder-von-menschen-im-hospiz

 

 

Download
Pressenachbericht LT 04.09.2017 - Kommen
Adobe Acrobat Dokument 234.2 KB
Download
Pressenachbericht LT 04.09.2017 - S. von
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB