Gedenkgottesdienst

Von dem Menschen, den du geliebt hast,

wird immer etwas in deinem Herzen zurückbleiben

etwas von seinen Träumen

etwas von seinen Hoffnungen

etwas von seinem Leben

alles von seiner Liebe.“

 

(Irmgard Erath)

 

Lingen, im November 2015

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

im vergangenen Jahr mussten Sie von einem Menschen Abschied nehmen, der zu Ihnen und Ihrem Leben gehörte. Das tut weh und hinterlässt eine Lücke, die sich nicht schließen lässt. Sie müssen lernen, ohne diesen Menschen weiterzuleben und das fällt oft schwer. In diesem Trauerprozess möchten wir Sie weiterhin begleiten und versuchen, Ihnen Trost und Hoffnung zu geben. Wir laden Sie ganz herzlich ein zu einem ökumenischen Gedenkgottesdienst für die Menschen, die vom Lingener Hospiz Verein begleitet wurden und im vergangenen Jahr verstorben sind. Wir werden in diesem Gottesdienst noch einmal ihre Namen verlesen und Kerzen für sie entzünden.

 

In diesem Jahr sind wir zu Gast 

am Sonntag, dem 15. November 2015, um 17.00 Uhr

in der St. Alexander Kirche in Schepsdorf.

 

Wir erinnern uns auch der eigenen Sterblichkeit und suchen im Miteinander Wege, die für unser Leben hilfreich sind. Ich wünsche Ihnen, dass Sie Gottes Nähe spüren. Mögen wir ihn in vielen Erfahrungen erleben als einen verlässlichen Begleiter sowohl in unserem Leid als auch in unserer Freude.

Wir danken allen, die sich unserer Begleitung und Beratung im vergangenen Jahr anvertrauten, viel durften wir miteinander und voneinander lernen. 

Auf Begegnungen mit Ihnen freuen wir uns.

 

Mit freundlichem Gruß,

im Namen des Vorstandes und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, herzlichst

Ihre

Birgit Stoßberg

 









Dr. Birgit Stoßberg (1. Vorsitzende des Lingener Hospiz e.V.)